EINE DOKUMENTATION
© Copyright 2000 - 2019 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Am 1. Dezember 1847 wurde eine 25,93 km lange Verbindung von Wuppertal-Vohwinkel über Neviges nach Essen-Kupferdreh von der Prinz Wilhelm Eisenbahn-Gesellschaft in Betrieb genommen. 1985 baute man die Gleise zurück, so das aus dem Bahnhof ein Haltpunkt wurde. 2003 erfolgte die Umbenennung in Velbert-Neviges. Heute führt die Strecke für die S-Bahn Linie 9 durch den früheren Bahnhof. Ein neuer Haltepunkt mit Mittelbahnsteig wurde im Zuge der Bauarbeiten für die neue S- Bahn um einige 100 Meter in Richtung Markt gebaut. Neviges ist ein beliebter Wallfahrtsort, zu dem viele Besucher anreisen. Das alte Stationsgebäude steht unter Denkmalschutz.
Bahnhof um 1905
Bilder Neviges
Luftaufnahme
Mariendom Neviges
Bahnhof um 1905 Prinz-Wilhelm-Eisenbahn Wuppertal-Vohwinkel Essen Hbf Bahnstation Velberg-Neviges Bahnstation Velberg-Neviges
nach oben  > nach oben  >