Dülken
Die 18.06 km lange Strecke von Viersen über Dülken nach Kaldenkirchen wurde am 29. Januar 1866 durch die Aktiengesellschaft der Preuß- Niederländischen Verbindungsbahn eröffnet. Die eingleisige Strecke nach Brüggen zu den Tongruben wurde am 1. Oktober 1890 in Betrieb genommen. Der Personenverkehr wurde bis 1966 betrieben, der Bahnverkehr endgültig 1998 eingestellt. Der Personenverkehr auf der Strecke nach Brüggen stellte die Bundesbahn am 1. August 1966 ein. Der Güterverkehr folgte zum 1. Juli 1996. Die Strecke wurde von der Bundesbahn am 7. Mai 1998 stillgelegt. 2005 erfolgten umfangreiche Umbaumaßnahmen im gesamten Bahnhofsbereich, wobei der Bahnhof zum Haltepunkt zurückgestuft wurde. Das Empfangsgebäude von 1866 ist bis heute erhalten geblieben.
Bilder Dülken
Dülken um 1903
Luftaufnahme
Bahnhof 1903
© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Viersen - Kaldenkirchen
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >