EINE DOKUMENTATION
© Copyright 2000 - 2019 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Die Bahnstation wurde 1862 in Betrieb genommen. Auf der gesamten Lahntalbahn begann der Eisenbahnbetrieb am 10. Januar 1863. Der siebenachsige, zweistöckige Putzbau wurde im klassizistischen Baustil errichtet. Der Güterschuppen aus Fachwerk wurde um 1900 gebaut. Das 500 Meter vom Empfangsgebäude entfernte Stellwerksgebäude mit mechanischem Stellwerk stammt aus dem Jahr 1920. Es hat ein verputztes Erdgeschoss und ein verschindeltes Obergeschoss. Der Bahnhof diente zum Abtransport des Eisenerzes aus den Gruben Strichen und Lindenberg. Die Gruben wurden 1963 bzw. 1970 geschlossen. Bis auf die Durchgangsgleise wurden alle Gleise zurückgebaut. Das Empfangsgebäude wurde 2011 an private Investoren verkauft. Die gesamten Bahnhofsbauten stehen unter Denkmalschutz.
PANORAMA
Bilder Aumenau
Bahnhof um 1900
Luftaufnahme
Bahnhof um 1900 Lahntalbahn Wetzlar Koblenz Hbf Bahnstation Aumenau Bahnstation Aumenau
nach oben  > nach oben  >